Als Gabriel García Márquez die unglückliche Geschichte von Santiago Nasar und seinem Tod schrieb, war er sich des Krypto-Geldes, der Blockchain-Technologie und der verrückten Geschichte von Telegram und seinem TON-Netzwerk nicht im Entferntesten bewusst. Die Geschichte von TON und seinen Gram-Marken ähnelt jedoch stark dem tragischen Ende, das Nasar in den Texten von „Gabo“ hatte. Er starb nach vielen Warnungen.

Startseite: Eine ehrgeizige ICO

Der Krypto-Währungsboom von 2017 ließ niemanden gleichgültig. Sogar konsolidierte Unternehmen begannen auf den Markt zu kommen, als Bitcoin sich der 20.000-Dollar-Marke näherte.

Die russische Messaging-Anwendung war genau eine derjenigen, die die Gelegenheit der „Blockchain-Saison“ sahen, und im Dezember 2017 kündigten sie in der Hitze des Gefechts an, dass sie an einer eigenen Blockchain- und Krypto-Währungsplattform arbeiten würden. Anfang 2018, noch vor dem großen Kater des stellar foundation halbiert xlm-menge, optimale bitcoin-transaktionsgebühr, bei poloniex gingen die lichter aus, 5 dinge, die wir von bitcoin lernen können, ebay: verkauf von kryptowährungen ohne lizenz?, „neuseeland erlaubt gehaltszahlungen mit bitcoin“, mit der aktuellen strategie, zahlungsströme zurückverfolgen, defi: was ist komodo – und was kann, altcoin-spezial: iota – chroniken des verfalls, was geht bei Bitcoin?. von 2017, präsentierten sie der Welt ihre Absichten: Aufbringung von 500 Millionen im größten privaten Vorverkauf, der je von einem ICO getätigt wurde.

Update: Telegramm gibt Telegram Open Network und GRAM-Token auf
Seine Prognosen blieben jedoch hinter den Erwartungen zurück. Beim ersten privaten Verkauf gelang es den Durow-Brüdern hinter Telegram, über 850 Millionen Dollar mit 81 Investoren aufzubringen, darunter der russische Oligarch Roman Abramowitsch, der für seine enge Beziehung zu Präsident Wladimir Putin und für den Besitz der Chelsea F.C. bekannt ist.

Um zukünftige rechtliche Probleme zu vermeiden (Probleme wie die, die sie dazu veranlasst haben, das Projekt heute abzuschließen), beschloss das Team hinter TON, der Sicherheits- und Börsenkommission der Vereinigten Staaten eine Befreiung vom Angebot ihrer Grams-Marken zu unterbreiten. Konkret ließen sie sich von der Ausnahmeregelung der Regel 506(c) leiten, die unter der Annahme eingereicht wird, dass die Projektinvestoren „akkreditierte Investoren“ sind.